Catcon

So nun waren wir am Wochenende ( also eigentlich nur Samstag ) in Ulm auf der Catcon.

Nach 2 Stunden Fahrt waren wir um 12.00 da und da es noch etwas mau war dachten wir wir gehen noch schnell was essen – also sind wir zum Italiener gegangen ( sehr lecker ) und als wir um kurz nach1 zurückkamen waren alle Runden vergeben…..tja also haben wir bei Max ( der schnell ein Abenteuer für Blue Planet noch mastern wollte ) mitgemacht. Blue Planet ist ein SF-Unterwasser-RPG das ich okay fand.

Max hat nett erzählt und so wars nicht langweilig – wird aber wohl nicht mein Spiel.

Dann habe ich bei der Verlosung ( traditionell nur Müll wie ich hörte..) eine Vuvucela gewonnen und fürs nächste Jahr – zum in die Müllkiste geben-  gleich liegengelassen ( ja das ist auch Tradition – alles was liegenbleibt wird im nächsten Jar als erster Preis verlost- also wird in ner Kiste gesammelt egal ob Unterhose, Würfel…)

Wir haben dann noch bei Jefe Dungeonslayer gespielt ( kostenlos unter www.dungeonslayers.net herunterzuladen ) und waren eigentlich ganz angetan. Jefe hat es interessant und lustig rübergebracht und so haben wir von ca 21.00 bis 02.00 ein kleines nettes Abenteuer bestritten… Das werde ich nochmal spielen.

Die Heimfahrt war wenig erquicklich. Erstens waren wir alle müde, dann hats genebelt wie Sau und ab Burgau oder so war Autobahnsperre und wir haben uns dann draussen im Nebel verfahren. Dadurch das ich so müde war musste ich wegen Frischluftzufuhr das Schiebedach ein wenig auflassen und Egfried und Roo froren mehr als ein wenig, fürchte ich. Aber Helden stecken das weg- gell 🙂

Insgesamt wars ganz nett – aber es wäre schöner gewesen wenn man sich schon vorab für ne Runde anmelden hätte können. Aber das geht ja öfter so.

Nun überlege ich ob ich nächstes Wochenende nach Schweinfurt fahre, aber alleine habe ich wenig Bock – naja Messe Essen ist ja bald.

Advertisements

Über xorron

mittlerweile master und spieler zuhause und in Geisenfeld
Dieser Beitrag wurde unter andere Rollenspiele veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s